Raid Datenrettung

Raid Datenrettung

Rettung und Datenwiederherstellung von defekten / ausgefallenen Raid Konfigurationen in Servern und NAS Systemen

Datenwiederherstellung defekter oder ausgefallener RAID und NAS SystemenDie Datenrettung von RAID- und NAS Systemen erfordert umfangreiche und tiefgehende Kenntnisse sowohl über die entsprechenden RAID-Level, als auch über ein umfangreiches Expertenwissen hinsichtlich der Funktionsweise der einzelnen unterschiedlichen Dateisysteme. Unsere Dienstleistung zur Datenwiederherstellung von Festplatten-Verbund-Systemen umfaßt nicht nur ausschließlich die logische Rettung von Daten, sondern im speziellen auch die physikalische Datenrekonstruktion defekter Festplatten eines Arrays. KUERT ist hierbei hochfokussiert auf die Anforderungen von Kleinen- und Mittelständischen Unternehmen. So verfügen wir auch über die notwendige Flexibilität um speziellen Wünschen, seitens unserer Kunden, entgegen zu kommen.

Solche Systeme sind sicher ! Jedoch sind Sie solange nur so sicher wie man sie pflegt, kontrolliert und regelmäßig Backups- oder Speicherabbilder von ihnen erstellt. Wird dies unterlassen, so kann es passieren dass ein Server plötzlich seine Datenkonsistenz verliert oder ein physikalischer Defekt am Laufwerksverbund selbst dafür sorgt dass auf die gespeicherten Daten im Array nicht mehr zugegriffen werden kann. Somit ist ein Array zweifelsfrei kein Garantiesiegel für hohe Ausfallsicherheit.

Bei KUERT ist die Rettung und Wiederherstellung nach einem Datenverlust im Laufwerksverbund seit vielen Jahren eine Domäne, denn wir verfügen über die notwendige Erfahrung und die Ingenieure, auch komplizierteste Rettungsfällt zur Zufriedenheit des Kunden zu lösen. Und dies zu günstigen Konditionen und preiswerten Komplettpreisen bei kleineren Sysytemkonfigurationen wie einem 0/1 Verbund.

Datenwiederherstellung im RAID-Server Umfeld:

Daten lassen sich durch KUERT von den verschiedensten Servern und Konfigurationen wiederherstellen. Nicht nur bei geläufigen Marken-Herstellern wie Hewlett-Packard, DELL oder IBM, sondern auch von weniger bekannten Markengeräten. Gerde in der Server-Reparatur im RAID-Umfeld, ist eine detaillierte Kenntnis der verschiedenen Controllertypen zudem unerlässlich. Unsere Techniker werden den hierfür erforderlichen Anforderungen zu 100% gerecht.

RAID Datenrettung in NAS / SAN-Umgebungen:

Moderne NAS-/ SAN-Umgebungen dienen heutzutage der Datenarchivierung. Ausgestattet mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen reichen die hierbei eingesetzten RAID-Level von 0/1 bei Einzelarbeitsplätzen, bis hin zu Hochverfügbarkeits NAS oder SAN-Systemen, welche mit wesentlich höheren und komplexeren Einstellungen ausgestattet sind. Neben Herstellern wie Buffalo Technology, Western Digital, Seagate, Maxtor, Lacie, Netapp oder Verbatim und Netgear rettet KUERT jedoch auch Daten von unbekannteren Herstellern mit einer geringeren Marktdurchdringung.

Analysepreise zur Datenwiederherstellung von RAID / NAS / Server Systemen:

 

DatenträgerExpress-Service
( 3 Arbeitstage )
Standard-Service
( 3-6 Arbeitstage )
 
RAID / NAS / Server CHF 265,- * CHF 195,- * RAID / NAS Reparatur anmelden

*Alle Preisangaben verstehen sich netto, zzgl. Mwst.

Rettung und Wiederherstellung folgender Level & Konfiguration:

  • Raid 0 / 1 / 01 / 10 / 5 / 50
  • sowie NRAID / SPAN und JBod

Aber auch bei weniger gebräuchlichen Raid-Kombinationen können wir Ihnen gerne weiterhelfen.

Datenrekonstruktion komplexerer Arrays in virtuellen Umgebungen - VMWare / VMFS & VMDK:

Auch bei komplexeren Aufgabenstellungen im Bereich der Rettung von VMFS (Virtual Machine File System) Systemen, üblicherweise auf einem Shared-Storage ( NAS / SAN ) eingesetzt, können seitens KUERT die VMDKs in der Regel gerettet werden.

Von welchen Herstellern retten und rekonstruieren wir die Daten ?:

Wir retten Konfigurationen aller Hersteller und verfügen über eine jahrzehntelange Expertise in diesem Bereich. Diese Erfahrung beinhaltet nicht nur die einzelnen Level des jeweiligen Raids, sondern auch die hierauf verwandten unterschiedlich eingesetzten Dateisysteme.

Zu den Herstellern von RAID / NAS und Server - Systemen bei denen wir sehr häufig zur Datenrekonstruktion und Wiederherstellung konsultiert werden zählen u.a.:

  • Buffalo Technologies ( Linkstation / Terastation, etc.)
  • Dell
  • Fujitsu
  • Hitachi
  • HP
  • IBM
  • Netapp
  • Qnap
  • Synology und viele Weitere...
Was sind die häufigsten Ausfallursachen solcher Systeme ?

Der plötzliche Ausfall eines solchen Systems kann verschiedene Ursachen haben. Sehr häufig bearbeiten wir Platten-Verbundsysteme, bei denen nach einem Überspannungsschaden mehr als eine einzelne Festplatte ausgefallen ist. Ein Defekt des Controllers kann sich dafür verantwortlich zeichnen, dass ein Labor zur Datenrekonstruktion herangezogen werden muss. Zudem gibt es noch Ursachen menschlicher Natur, z.B. dann wenn eine Festplatte innerhalb des Systems als ausgefallen gekennzeichnet wurde, es hierbei jedoch seitens des IT-Verantwortlichen versäumt wurde diese ausgefallene Platte zeitnah auszutauschen. Fällt in einem solchen Szenario eine weitere Festplatte aus, sei es komplett oder nur durch einzelne defekte Sektoren, dann ist die Funktionalität des Gesamtsystems nicht mehr gewährleistet. Als Konsequenz hieraus werden falsche Entscheidungen beim Versuch die Betriebsfähigkeit des Systems wiederherzustellen getroffen, z.B. durch einen Rebuild des Systems und einem plötzlichen Abbruch desselbigen. Die häufigsten Ausfall-Szenarien in der Übersicht:

  • Ausfall des Controllers
  • Überspannungsschäden
  • Austausch der falschen Festplatte im laufenden Betrieb
  • Kein Austausch einer als defekt gekennzeichneten HDD im Plattenverbund
  • Versehentlich gelöschte Konfigurationen, Dateien / Ordner oder komplette Partitionen
  • Abgebrochener Rebuild

Fragen zur Datenrettung ?
Tel. 0049-234-962 90 390