Big Data Analyse von Protokollen und Maschinendaten in Echtzeit

In zahllosen Geschäftsbereichen ist die Auswertung von erzeugten Daten einer der wichtigsten Faktoren für mittelständische Unternehmen, um im nationalen und internationlen Wettbewerb einen Vorteil zu haben. Neben Servern, Zeiterfassung und zahllosen Business-Applikationen entsteht eine Vielfalt von maschinell erzeugten unstrukturierter Daten & Protokollen und diese nehmen hierbei zunehmend immer mehr Speicherplatz in Anspruch.

Das kontinuierliche Wachstum der eigenen Datenbestände, sei es durch Protokolldaten oder Datenbankbestände, stellt viele Unternehmen vor gewaltige Herausforderungen. Daten werden hierbei nicht nur immer komplexer, die Analyse wird zudem auch immer zeitintensiver. Als Folge scheitern traditionelle Methoden zur Log-, bzw. Protokoll-Auswertung, da die Komplexität die bestehenden Analysetools sowohl zeitlich als auch rechenkapazitär überfordern.

Zunehmender Erfolg und die hiermit verbundene steigende Geschäftstätigkeit von Unternehmen steht zudem immer in Korrelation zu einem wachsendem Volumen an Daten. Bei Maschinendaten, bzw. machinengenerierten und unstrukturierten Daten, ist dies einer der Hauptgründe, warum Unternehmen zwar Daten (an)sammeln und diese protokollieren, sie jedoch nicht (mehr) über die Möglichkeiten verfügen diese Daten auch auswerten zu können, da die zur Verfügung stehenden Mittel (IT-Technische Ressourcen) diese hochkapazitären Datenströme nicht mehr adäquat verarbeiten können.

LogDrill wurde speziell für die Belange der Auswertung von maschinell generierten und unstrukturierten Datenströmen entwickelt. LogDrill unterstützt Unternehmen und Organisationen bei:

Analyse & Auswertung maschinengenerierter unstrukturierter Protokoll-Daten:

  • Analyse von Ereignissen auf Basis von Archiv-Protokollen:

    • IT-Forensik / Beweismittelsicherung
    • Untersuchung von Angriffen auf IT-Systeme
    • Zur sonstigen Daten-Auswertung
  • Prognose, unter Verwendung von Echtzeit-Protokollen:

    • Vermeidung von auftretenden Problemen im laufendem Betrieb
  • Früherkennung von Missbrauch- & Betrug unter Verwendung von Archiv- und Echtzeit-Protokollen.

Screenshot des LogDrill Dashboards

LogDrill ist ein Analyse-Tool zur Auswertung von Ereignissen und Protokollen im Big-Data-Segment und kann unter anderem für das Prozess-Monitoring innerhab von IT-Systemen eingesetzt werden. Innerhalb von Sekunden wandelt LogDrill, über seine interne Normalisierungsfunktion, unstrukturierte Datenströme in strukturierte Daten um, analysiert diese Daten im jeweilig eingestellten und gewünschtem Kontext und erstellt aus diesen Abfragen entsprechende Berichte.

Eine Log Analyse Software wie LogDrill ermöglicht es IT-Administratoren ihre IT-gestützten Geschäftsprozesse am oberen Limit der maximalen Verfügbarkeit zu halten. Zudem unterstützt LogDrill IT-Abteilungen bei der Früherkennung von unerwarteten Systemfehlern, der Messung der IT-Perfomance, dem IT-ROI und verbessert somit die Effektivität von IT-Services. LogDrill unterstützt zudem auch die Früherkennung von Schadsoftware und Programmen die sich in IT-Systemen sozusagen "Unter dem Radar" eingeschlichen haben und erlaubt es dem Administrator, frühzeitig auf Angriffe gegen die eigene IT-Infrastruktur und reagieren zu können.

Wie kann LogDrill Ihrem Unternehmen im Bereich Big-Data helfen ?

LogDrill - Einsatzbeispiele für die Big Data Analyse unstrukturierter Daten

  • Management zur frühzeitigen Erkennung von Betrug- und Missbrauch
  • IT-Wartung
  • Verbesserung / Optimierung von IT-Prozessen
  • Compliance Monitoring
  • Forensische Log-Analyse

Fragen zur Datenrettung ?
Tel. 0049-234-962 90 390